Social Media

Welche Gefahren lauern in den sozialen Medien und wie kann ich meine Daten schützen?

Soziale Netzwerke haben unsere Kommunikationswelt und unser Kommunikationsverhalten grundsätzlich verändert. Informationen und persönliche Meinungen sind innerhalb weniger Sekunden geteilt und praktische für die ganze Welt einsehbar.

Sparsamkeit zahlt sich aus

Bei allen positiven Aspekten dürfen aber die Gefahren nicht vergessen gehen: Kriminelle sammeln

z. B. berufliche und persönliche Informationen aus den sozialen Netzwerken für gezielte Angriff über Social Engineering oder Phishing auf uns. Es ist daher ratsam, sparsam und zurückhaltend bei der Bekanntgabe von Informationen über dich oder über geschäftliche Dinge in den sozialen Medien zu sein.

 

Denke dabei auch an dein Image, denn viele Firmen recherchieren bei Bewerbungen heute auf den unterschiedlichen Plattformen über Ihre Kandidat:innen. Und: das Internet vergisst nichts!

Beim Teilen des eigenen Standorts ist Vorsicht geboten

Das Verfolgen einer Person, oder Stalking, ist heute leider weit verbreitet und die sozialen Medien erleichtern dies zusätzlich. Es empfiehlt sich daher, bei der Bekanntgabe des eigenen Standorts auf den sozialen Medien zurückhaltend zu sein.

Video-Quelle: youtube, satw

Kontrolliere deine Daten in den sozialen Netzwerken

Nicht alles muss öffentlich für alle einsehbar sein. Auf ibarry.ch findest du Sicherheitseinstellungen, um deine Daten auf den sozialen Netzwerken zu kontrollieren oder zu schützen.

 

Verwandte Themen

Social Engineering, Phishing, Sextortion, Romance Scam

(Quellenangabe: Mit Material von ibarry.ch, satw und cybercrimepolice.ch)